Mozart Timeline

Universität Mozarteum Salzburg

Mozart damals und heute

Institutionen

Kunst, Lehre, Wissenschaft auf höchstem Niveau

Aus dem 50 Jahre nach dem Tod Wolfgang Amadeus Mozarts gegründeten Dommusikverein und Mozarteum entwickelte sich die weltweit beachtete Talentschmiede Universität Mozarteum Salzburg. Im Laufe ihrer Geschichte wurde sie von Persönlichkeiten wie Bernhard Paumgartner, Clemens Krauss, Paul Hindemith, Carl Orff, Nikolaus Harnoncourt und Sándor Végh geprägt.

Aus aller Welt zieht sie Studenten und Studentinnen nach Salzburg, um sich auf höchstem Niveau ausbilden zu lassen, wertvolle Kontakte zu knüpfen und sodann eine internationale künstlerische Laufbahn einzuschlagen. Dazu können sie aus über 40 künstlerischen und pädagogischen Studienrichtungen aus den Bereichen Musik, Darstellende und Bildende Kunst wählen: Auf dem Stundenplan stehen Instrumentalfächer, Komposition, Dirigieren, Gesang, Musiktheater, Schauspiel, Regie, Bühnenbild, Musik- und Tanzpädagogik, Kunst- und Werkpädagogik, Musikpädagogik und Musikwissenschaft.

Wesentlicher Beitrag zur Entstehung, Interpretation, Reflexion und Vermittlung von Kunst

Neben ihrer traditionellen Aufgabe als Ausbildungsstätte ist die Universität Mozarteum Salzburg ein äußerst reger Kulturbetrieb, der mit zahlreichen eigenen künstlerischen Produktionen und Veranstaltungen zum Kulturleben Salzburgs beiträgt. Sie unterhält sogar ein eigenes Sinfonieorchester, das Mozarteum Orchester Salzburg, in dem junge Musiker und angehende Dirigenten erste Erfahrungen sammeln können sich so der Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses widmet. Außerdem werden im Rahmen eines intensiven internationalen Austauschs Beziehungen zu Musik- und Kunsthochschulen auf aller Welt gepflegt und gemeinsame Projekte verwirklicht.

Das vielfältige Spektrum der Universität Mozarteum Salzburg umfasst außerdem die Internationale Sommerakademie, den Internationalen Mozartwettbewerb sowie einen eigenen Bereich, der sich mit Mozartforschung und -interpretation beschäftigt und regelmäßig Publikationen zu diesen Themen hervorbringt.

Sie steht dabei in engem Austausch mit der Internationalen Stiftung Mozarteum, einem privaten unabhängigen Verein, der die Kernbereiche Konzerte, Museen und Wissenschaft abdeckt.

Universität Mozarteum Salzburg

Universität Mozarteum Salzburg

Foto: Christian Schneider
Universität Mozarteum Salzburg

Universität Mozarteum Salzburg

Foto: Christian Schneider