Mozart Timeline

Teil 2: Also sprach Mozart …

Wussten Sie eigentlich, dass die Salzburger Gesellschaft zu Zeiten Mozarts gar nicht so vornehm war, wie sie allgemein gilt? Derbe Späße, deftige Ausdrücke und ein manchmal recht ruppig-gewöhnlicher Umgangston waren an der Tagesordnung und eigentlich nichts Besonderes. Die Familie Mozart war hier keine Ausnahme und so dürfen wir heute noch über so manchen von Wolfgang Amadeus Mozart überlieferten Satz schmunzeln.

Teil 2: Also sprach Mozart …
19. März 2014 Veranstaltungen
Mozart war ein Kind des Volkes. Aufgewachsen im Elternhaus in der Salzburger Getreidegasse war er als Dreikäsehoch sicherlich viel mit anderen Kindern in der Gasse unterwegs und beteiligte sich bestimmt nur allzu gern am rüden Umgangston. Noch dazu, ...
> Weiter

„Zauberflöte“ on the beach

Das hätte sich Mozart wohl nie träumen lassen: seine Zauberflöte an einem der schönsten australischen Strände vor untergehender Sonne. Da hat es die Nachwelt besser. Sie kommt Anfang Mai am Queensland Gold Coast im Rahmen des Bleach Festivals am Greenmount Beach in Coolangatta, Australien, unter freiem Himmel in den Genuss einer der schönsten Mozartopern.

„Zauberflöte“ on the beach
06. März 2014 Veranstaltungen
Eine exotische Vorstellung: Man sitzt im warmen Sand eines der schönsten Strandabschnitte Australiens vor einem Surf Club, schlürft ein kühles Bier, hat vielleicht ein kleines Picknick dabei und genießt die zauberhafte Musik dieser eigens kreierten...
> Weiter

Also sprach Mozart …Mozart Zitate Teil1

Von Wolfgang Amadeus Mozart sind unzählige Zitate erhalten. Die meisten davon stammen aus den Briefen an seinen Vater, an die Familie und Freunde. Die wenigsten haben es zu allgemeiner Bekanntheit gebracht. Doch wer sich in diese Fülle an überlieferter Korrespondenz vertieft, wird darin neben einem der größten Komponisten aller Zeiten vor allem auch einen Menschen wie du und ich mit Freuden und Nöten erkennen.

Also sprach Mozart …Mozart Zitate Teil1
27. Februar 2014 Veranstaltungen
Der Briefwechsel zwischen den Mozarts gehört zu den großen Schätzen in der Musikwelt. Er ist ungewöhnlich umfangreich und ungewöhnlich viel davon ist erhalten. Er gibt uns Einblicke in das Leben Mozarts und seiner Familie, lässt uns an seinem All...
> Weiter

Mozart und die „närrische Zeit“

Mozart liebte den Fasching. Und den Tanz. Zeit seines Lebens komponierte er Tanzmusik, u. a. für die kaiserlichen Maskenbälle im Wiener Fasching. Der Karneval zur Zeit Mozarts sah allerdings etwas anders aus als heute – und die Tanzveranstaltungen oder Redouten waren strengen Regeln unterstellt.

Mozart und die „närrische Zeit“
24. Februar 2014 Veranstaltungen
Anlass, Ort und Zeit, zu der getanzt werden durfte, waren zur Mozartzeit genau geregelt. Tanzverbot herrschte zur Weihnachtszeit und während der Fastenzeiten, sowie an Freitagen und Samstagen. Im Fasching, also in der Zeit zwischen Mariä Lichtmess un...
> Weiter

Ein „neuer“ Don Giovanni begeistert das Londoner Publikum

Der skrupellose Frauenverführer und seine erotischen Abenteuer erleben seit Anfang Februar im Royal Opera House ein fulminantes Revival. Die neue Produktion von Kasper Holten, Direktor der bedeutendsten Bühne Großbritanniens, ist ein Publikumsmagnet erster Klasse. Und sie zeigt uns wieder einmal mehr, welche Faszination vom sogenannten Bösen ausgeht – und wie langweilig das Gute sein kann.

Ein „neuer“ Don Giovanni begeistert das Londoner Publikum
11. Februar 2014 Veranstaltungen
Mozarts Oper Don Giovanni nimmt sich eines damals wie heute aktuellen Themas an: der Attraktion des moralisch Verwerflichen in Gestalt des Don Giovanni in Begleitung seines listigen Die...
> Weiter

Anton Walter – Schöpfer von Mozarts weltberühmtem Hammerflügel

Die schönsten Melodien sind nichts, wenn sie auf minderwertigen Instrumenten gespielt werden. Das dürfte sich auch Wolfgang Amadeus Mozart gedacht haben, als er sich vom führenden Klavierbauer seiner Zeit, Anton Walter, sein heute unschätzbar wertvolles Hammerklavier bauen ließ.

Anton Walter – Schöpfer von Mozarts weltberühmtem Hammerflügel
11. Februar 2014 Veranstaltungen
Vielleicht muss man sich das so vorstellen: Meister Mozart war auf der Suche nach einem Klavier, dem besten natürlich, denn Mozart machte – zumindest in Sachen Musik – keinerlei Kompromisse. Natürlich wird er gewusst haben, in wessen Werkstatt er...
> Weiter

Kopfhörer auf – und los geht’s!

Die Wechselwirkung von Musik und sportlicher Leistungsfähigkeit ist bekannt. Musik beschwingt, motiviert, „geht ins Blut“. Schon die alten Römer trieben ihre Galeerensklaven mit Trommelschlägen zum Rudern an, berühmt wurde Xavier Naidoos Musik als Motivator für die deutsche Fußballelf bei der Weltmeisterschaft 2006. Da erstaunt es eigentlich gar nicht, dass viele Sportler sich zunehmend auch klassischer Musik bedienen, um sich anzuspornen.

Kopfhörer auf – und los geht’s!
07. Februar 2014 Veranstaltungen
Der Jahrhundertläufer Haile Gebrselassie schwört auf Musik beim Laufen und wer von uns kennt nicht den Anblick joggender Freizeitsportler, die mit „Stöpseln“ im Ohr beschwingt vor sich hin traben. Ja, sogar vom Doping-Effekt der Musik ist bereit...
> Weiter

Così fan tutte – Singapur, Barcelona, Zürich

Eine der bekanntesten und beliebtesten Mozartopern steht im Februar auf dem Spielplan von gleich drei verschiedenen Opernhäusern: Così fan tutte – So machen es alle. Das Singspiel rund um Liebe, Treue und Verrat hat schon zahllose Interpretationen erfahren – drei davon können in Kürze in Barcelona, Zürich und in Singapur gehört und gesehen werden. Machen Sie sich auf den Weg – denn das machen sicher nicht alle …

Così fan tutte – Singapur, Barcelona, Zürich
22. Januar 2014 Veranstaltungen
Mozart komponierte Così fan tutte 1790 im Auftrag von Kaiser Joseph II. Er legte es als in Neapel spielendes Sittenbild der damaligen Wiener Verhältnisse an, ein Thema, an dem der K...
> Weiter

Meditieren mit Mozart – fernab der großen Bühne

Opernhäuser, Konzertsäle, Freiluftbühnen – viele Menschen verbinden den Genuss von Mozarts Musik meist mit großer Kulisse. Ein eindrückliches Erlebnis, keine Frage. Doch nicht die einzige Möglichkeit, sich Mozart zu nähern. Dies kann man nämlich auch ganz allein, in den eigenen vier Wänden und ohne Smoking tun: beim Meditieren zum Beispiel.

Meditieren mit Mozart – fernab der großen Bühne
22. Januar 2014 Veranstaltungen
Mozart war, so wie wir ihn kennen, wohl nicht der Mensch, der meditierte. Doch sein Genie brachte Melodien hervor, die sich aufgrund ihrer Fülle und Harmonie bestens zum Meditieren eignen. Jeder Mensch hat seinen eigenen, individuellen Zugang zur Musi...
> Weiter

Unvorstellbar: eine Welt ohne Mozart

Der 27. Januar ist der Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart. Jenes Mannes, der an einem klirrend kalten Wintertag vor 258 Jahren in Salzburg auf die Welt kam und der die Musikwelt so nachhaltig prägen sollte wie kein anderer vor oder nach ihm. Heute ist Mozarts Name in aller Munde und wohl kaum einer macht sich Gedanken darüber, wie eine Welt ohne Mozart aussähe …

Unvorstellbar: eine Welt ohne Mozart
15. Januar 2014 Veranstaltungen
Zugegeben. Sich dies vorzustellen ist ein Spiel, gedankliche Koketterie stets im Bewusstsein, dass es ja Gott sei dank nicht so ist. Schließlich sind wir alle lange nach ihm geboren worden und mehr oder weniger mit seiner Musik oder zumindest mit der ...
> Weiter