Mozart Timeline

Mostly Mozart: Wenn es Sommer ist in New York …

Man kann es nicht früh genug ankündigen: Das Mostly Mozart Festival wird in wenigen Wochen seine Pforten öffnen! Vom 25. Juli bis 23. August 2014 bringt es das Lincoln Center in New York City wieder zum Schwingen und Klingen. Das Publikum erwartet ein reiches Programm an musikalischen Darbietungen auf höchstem Niveau.

16. Mai 2014 Veranstaltungen

Die Tradition des Mostly Mozart Festivals ist bereits fast ein halbes Jahrhundert alt. Und ebenso lang bleibt dieser Fixpunkt im New Yorker Kulturleben bereits seinem Grundsatz treu: seinem Publikum Werke von Mozart näherzubringen – und Werke, die von seinem Genius inspiriert sind. Auch heuer darf man sich darauf freuen, in Mozarts Welt entführt zu werden und mitzuerleben, wie weit sein Einfluss auf die musikalische Nachwelt noch immer reicht.

Da wird sich zum einen das Mostly Mozart Festival Orchester mit neuen dynamischen Musikproduktionen zu Wort melden, wie immer unter der Leitung von Renée und Robert Belfer sowie dem Dirigenten Louis Langrée. Auf dem Programm stehen zahlreiche Stücke von Mozart ebenso wie Beethovens Sinfonie Nr. 9. Darüber hinaus wird das Emerson String Quartett gemeinsam mit dem lyrischen Klarinettisten Martin Fröst zu hören sein, die Pianistin Yuja Wang feiert bei dieser Gelegenheit ihr Mostly Mozart Debüt, und – last, but not least – dürfen wir uns auf virtuose Darbietungen des US-amerikanischen Violonisten Joshua Bell, des New Yorker Pianisten Richard Goode und des deutschen Violonisten Christian Tetzlaff freuen.

Auch ein zeitgenössischer Komponist wird „zu Wort“ kommen – dargeboten und interpretiert vom International Contempory Ensemble, den Mostly Mozart Festival artits-in-residence: John Luther Adams' neueste Komposition „Sila: The Breath of the World“ erlebt ihre Weltpremiere, und der geniale Schlagzeuger Steven Schick wird Adams' „Mathematics of Resonant Bodies“ seinen „Schlagstock“ aufdrücken.

Ein Festival für jedermann

Rund um das Grundprogramm wird es außerdem eine Reihe von zusätzlichen Vorstellungen, Darbietungen und Gesprächen geben, sowohl in der Konzerthalle wie auch im Freien. Dazu gehören Lesungen, Künstlergespräche, etc. Die Little Night Music Events umfassen Late-Night-Darbietungen mit kleinem Catering – bombastischer Blick auf die Skyline New Yorks inklusive.

Das Lincoln Center befindet sich in Manhattan in der Upper West Side, ganz in der Nähe des Broadways. Weitere Informationen zum Mostly Mozart Festival finden Sie unter www.mostlymozart.org

Schauplatz des Mostly Mozart Festivals: das Lincoln Center in New York

Schauplatz des Mostly Mozart Festivals: das Lincoln Center in New York

Quelle: Wikipedia