Paris – ein dunkles Kapitel im Leben Mozarts

Erfolglose Arbeitssuche in ärmlichsten Verhältnissen

Ansicht von Paris mit der Kathedrale Notre Dame

Kupferstich von Jacques Rigaud (1680-1754) 1729 (Metropolitan Museum of Art, New York) Quelle: Wikimedia
1778
Paris
Mozart und seine Mutter Anna Maria wohnten in Paris in der Rue du Sentier 8, wo sie auch am 3. Juli 1778 starb

Mozart und seine Mutter Anna Maria wohnten in Paris in der Rue du Sentier 8, wo sie auch am 3. Juli 1778 starb

Quelle: Wikimedia

Vater Mozart hatte es bestimmt: Wolfgang sollte mit seiner Mutter Anna Maria Mozart am Hof in Versailles vorsprechen und endlich eine Anstellung finden. Unter widrigsten Umständen beziehen die beiden in einer ärmlichen Absteige Quartier. Es ist kalt, das Geld knapp. Wolfgang Amadeus Mozart kann kaum französisch. Während er sich vom Pariser Adel eine Abfuhr nach der anderen holt, sitzt seine Mutter in einem dunklen ungeheizten Zimmer und leidet Hunger. Weit ist es gekommen …

Mozart kann einfach nicht verstehen, dass sich die Pariser nicht um ihn reißen. Wie anders ist es noch gewesen, als er als „Wunderkind“ ausgelassen mit Marie Antoinette gespielt hat. Die jedoch will nun nichts mehr von ihm wissen. Er erlebt eine Enttäuschung nach der anderen. An den Vater schreibt er: „Da musste ich eine halbe Stunde in einem eiskalten, ungeheizten und ohne Kamin versehenen großen Zimmer warten.“ Was auch immer er versucht, es führt zu nichts. Nur mittels einiger Musikschüler kann er sich und die Mutter über Wasser halten. Er komponiert nicht viel, sein größter Erfolg aus dieser Zeit ist die „Pariser Sinfonie“, geschrieben für ein großes Orchester mit Pauken, Trompeten und erstmals auch Klarinetten.

Ganz unten …

Anna Maria Mozart war damals 57 Jahre alt. Eine einfache Hausfrau, die für ihren Sohn viel aufgegeben hatte. Und dann wurde sie ernsthaft krank. Wolfgang Amadeus Mozart wachte an ihrem Bett, ein Arzt wurde gerufen. Es half nichts. Mozarts Mutter starb am 3. Juli 1778. Wolfgang, 22 Jahre alt, war allein in dem verhassten Paris …