Schwanengesang

Mozarts Originalmanuskript der „Pariser Sinfonie“ in der Staatsbibliothek zu Berlin

Quelle: Wikimedia
1788
Salzburg

Im Sommer 1788 komponierte Wolfgang Amadeus Mozart noch drei weitere Sinfonien. Die erste davon ist heute unter dem Namen „Schwanengesang“ (KV 543) bekannt. Diese Lebensphase Mozarts ist von ständiger Geldnot und von Depressionen geprägt. Es war die Zeit des 8. Österreichischen Türkenkriegs, der Unsummen von Geld verschlang und die Wirtschaft zum Stocken brachte. Wer hatte da noch Geld für Konzertkarten? Mozart bekam dies am eigenen Leib zu spüren, dennoch komponierte er. Ein konkreter Anlass oder Auftrag dazu ist nicht bekannt. Es ist auch nicht belegt, ob Mozart die Aufführung dieser Sinfonie persönlich erlebt hat.